RhB Gartenbahn | Anlagensanierung 2014 - von Stefan Wyss

Banner

Termine

Das war der Gartenbahntreff 2018.

Anlagenerneuerung 2014

Nach 10 Jahren gibt es viel zu tun im Garten. An vielen Stellen hat sich das Gelände bewegt, so dass die Steine und die Geleise neu verlegt werden müssen. Weiter möchte ich auch die Digitalanlage ersetzten. Die nicht funktionierende Software der Zimosteuerung nimmt einem jeglichen Spass am Fahren. Neu soll das System von Lenz zum Einsatz kommen. Es wird die Zentrale parallel zu 3 Boostern mit je 5A gehängt, so dass nur noch 1 Stromkreis mit 20A vorhanden ist. Mittels PC Interface soll dann die Anlage mittels Rocrail am PC und mit Tablets/Smartphones gesteuert werden können. Dazu muss ich auch die Weichenmodule ersetzten, da kommen zukünftig Switchpiloten von ESU zum Einsatz. Aber zu der ganzen Elektronikgeschichte dann später mehr. Zuerst werden nun die ganzen Gartenarbeiten Erledigt.

Über die Ostertage wurden die Platten im Bahnhofsbereich neu verlegt. Bei dieser Gelegenheit wurden auch gleich neue Elektronikrohre eingezogen. Auch die ganze Weichenverdrahtung wurde neu eingezogen, denn die verwendeten Drähte sind nach 10 Jahren an der Sonne spröde geworden.

Anlagensanierung

Nachdem die Platten neu verlegt wurden, wurden die neuen Weichenstrassen ein erstes Mal ausgelegt. Neu zum Einsatz kommen eine DKW von Thiel und eine Bogenweiche von Train.li. Letztere ist eine umgebaute LGB R5 Weiche. Nachdem die Weichen ausgelegt wurden, konnten die neuen Drähte eingezogen werden. Unter 2 Platten jeweils im Ein-/Ausfahrtsbereich des Bahnhofes wurden Verteilerdosen verlegt, in welchen die verschiedenen Rohre zusammen laufen. Von dort aus geht es dann weiter ins Haus zur Digitalanlage.

Anlagensanierung
Anlagensanierung
Danach wurden die beiden Platten mit den Verteilerdosen darunter wieder verlegt und es konnte mit dem Gleisbau weitergehen. Neu sind im Bahnhof nur noch R5 Weichen verlegt, ausgenommen ein einziger Gleichwechsel. Ein zweiter Gleiswechsel ist ebenfalls mit R3 Weichen realisiert, jedoch führt dieser nur in zwei Abstellgleise. Die R3 Weichen wurden jedoch etwas aufgebogen, so dass sie vom Winkel zu den R5 Weichen passen und nicht mehr ganz so eng aussehen.
Anlagensanierung
Anlagensanierung
Anlagensanierung
Anlagensanierung
Anlagensanierung
Nebenbei wurde ein Fundament für die Bahnhofsglocke, welche seit einigen Jahren im Garten lag, betoniert. Als dieses ausgehärtet war, konnte auch die Glocke aufgestellt werden. Nach dem alles geschmiert und montiert war, fand natürlich auch ein Funktionstest statt. Die Glock stammt Ursprünglich vom Bahnhof Dornach und ist wohl schon an die 100 Jahre alt, trotzdem funktioniert sie immer noch Einwandfrei.
Anlagensanierung
Nachdem die grundlegenden Arbeiten an der Bahn abgeschlossen waren, konnte ein erstes mal der Fahrbetrieb aufgenommen und mit der Ausschmückung der Anlage begonnen werden. Neu steht neben dem Bahnhof Susch ein WC Häuschen.
Anlagensanierung
Weiter wurde neu ein unbewachter Bahnübergang errichtet.
Anlagensanierung
Anlagensanierung
Auch auf dem Clix Viadukt liegen nun wieder die Gleise, fertig ist dieser aber noch nicht.
Anlagensanierung
Nachdem die Eisenbahn wieder ihre Runden drehen konnte, ging es an die Inbetriebnahme der Gondelbahn. Neu ist da eine Transportgondel im Einsatz und auf dem Wysshorn steht nun eine Schneekanone.
Anlagensanierung

Mittlwerweile ist bereits wieder August, einiges ist noch gegangen. Nach den guten Erfahrungen mit der Thieldkw haben wir uns entschieden, die Gartenbahnteam DKW, welche wir damals noch zusammen mit Stefan Strub entwicklt und gebaut haben, ebenfalls durch eine von Thiel zu ersetzen.

Anlagensanierung

Weiter wurden die Zimo Weichendekoder MX9 ausgebaut und durch ESU Switchpiloten (mit Extension) ersetzt. Ein alter W-Lan Router und ein altes Notebook fanden ebenfalls wieder verwendung, um die Rocrailsteuerung einzurichten. Nach dem der Gleisplan in Rocrail erstellt war, konnte auch erstmals mit Gleisbildstellpult gefahren werden.

Nun ist die letzte Phase des Steuerungswechsels eingeläutet. Die Zimo MX1 wurde ausgebaut, die Komponenten für das Lenz System stehen bereit und müssen noch angeschlossen werden.

Anlagensanierung
Teilsätze

Bei Interesse an den HPL Teilsätzen kontaktieren sie mich über das Kontaktformular.

Frontbild

News

22.04.17 M 7070

22.04.17 Gartenbahntreff 2018

04.02.18 Engadiner Dampffahrt

20.01.18 VHE Fonduefahrt

12.01.18 50 Jahre LGB

23.12.17 Uace 7994

17.12.17 40 Jahre Dampffreunde

17.12.17 RhB & DFB Sommer 2017